Produktempfehlungen für für Haut mit Unreinheiten

Die Pubertät ist längst vorbei und Du bekommst trotzdem Unreinheiten? Dann kann es sein, dass Deine Hautschutzbarriere gestört ist, zum Beispiel weil Du die falsche Hautpflege verwendest. Bakterien können dann leichter eindringen und Pickel verursachen. Auch wenn Deine Haut zu viel Talg produziert, können Unreinheiten entstehen, weil die Poren verstopfen. Unreine Haut sollte konsequent, aber immer sanft behandelt werden.

Mit unseren Produkten bekommst Du Deine unreine Haut in den Griff!

1. Reinigung

Beginne Deine Pflegeroutine mit einer milden Reinigung – morgens und abends. So befreist Du sie von Schweiß, Talg oder Überresten zuvor verwendeter Produkte und bereitest sie optimal auf die nachfolgenden Pflegeschritte vor.

Seifenfreies, mildes Gesichtswaschgel. Sanft schäumende Formel mit Aminotensiden.

Zum Produkt
Spare bis zu 15%!

Mildes Peeling-Granulat aus pflanzlichen Ölen und Wachsen. Wöchentliche Anwendung.

Zum Produkt

2. Vorbereitung

Mit einem wässrigen Produkt führst Du nun Deiner Haut Feuchtigkeit zu und öffnest die Poren. So können die Wirkstoffe besser von Deiner Haut aufgenommen werden. Entscheide Dich für ein Produkt oder verwende zwei im Wechsel am Morgen und Abend, um mehrere Hautbedürfnisse abzudecken.

Pflegendes Feuchtigkeitsspray mit beruhigenden, verfeinernden und ausgleichenden Wirkstoffen.

Zum Produkt
Spare bis zu 15%!

Milde BHA-Lotion mit 2% Salicylsäure. Klärt die Poren, reduziert Hautglanz und verfeinert das Hautbild.

Zum Produkt

Teintregulierendes Liquid zur Behandlung von Hyperpigmentierungen, Rötungen und Aknemalen.

Zum Produkt

3. Wirkstoffseren

Mit unseren Wirkstoffseren kannst Du noch gezielter auf konkrete Pflegebedürfnisse eingehen. Dennoch gilt hier: Weniger ist mehr! Bitte kombiniere nicht mehr als zwei der nachfolgenden Produkte und niemals in derselben Pflegeroutine.

Spare bis zu 15%!

Milde Exfoliation für sensible Haut. Stimuliert die Hauterneuerung und stärkt die Hautbarriere.

Zum Produkt
Spare bis zu 15%!

Sanftes Fruchtsäure-Peeling mit Mandelsäure und Niacinamid. Zur reizarmen Erneuerung des Hautbildes.

Zum Produkt

4. Abschlusspflege

Wähle am Tag eine Pflege mit SPF, zumindest in den Sommermonaten. In der Nacht wiederum steht Regenerierung im Vordergrund, hier darf die Pflege etwas reichhaltiger sein.

Umfassend pflegendes Tages-Fluid mit LSF30, Antioxidantien und Vitamin D Booster.

Zum Produkt

Sanfter und fettarmer Pflegebalm für empfindliche und gereizte Haut. Mindert Rötungen und Entzündungen.

Zum Produkt