Pflegeschritt 2: Unsere Toner und Gesichtswasser

Nach der Reinigung ist vor der Pflege! Mit unseren Vorbereitungsprodukten führst Du Deiner Haut Feuchtigkeit und erste Wirkstoffe zu. So kann die nachfolgende aufgetragene Pflege besser einwirken (und sparsamer verwendet werden). Du kennst das von einem schwamm: Ist dieser vorgefeuchtet, saugt er viel besser als im trockenen Zustand.

Die wässrigen Texturen ziehen rasch ein und sind bereits mit wertvollen Wirk- und Pflegestoffen angereichert.

Teintregulierendes Liquid zur Behandlung von Hyperpigmentierungen, Rötungen und Aknemalen.

Zum Produkt

Hautberuhigende Essence zur Minderung von Rötungen, Entzündungen und Reizungen.

Zum Produkt

Pflegendes Feuchtigkeitsspray mit beruhigenden, verfeinernden und ausgleichenden Wirkstoffen.

Zum Produkt

Milde BHA-Lotion mit 2% Salicylsäure. Klärt die Poren, reduziert Hautglanz und verfeinert das Hautbild.

Zum Produkt

PROFI-TIPPS FÜR DIE OPTIMALE VORBEREITUNG DEINER HAUT

MORGENS REICHT OFT EIN TONER

Weil unsere Tonerprodukte bereits hochdosierte Wirkstoffe enthalten, ersparen Sie Dir morgens Zeit: Hier reicht es häufig aus, nur einen Toner anzuwenden und das nachfolgende Serum, also Pflegeschritt 3, auszulassen.

So ist Deine Haut aufnahmefähiger für Make-up und/oder Sonnenschutz.

SPARSAM DOSIEREN

Die dünnflüssigen Texturen mögen dazu einladen, sie reichlich zu dosieren. Nötig ist dies nicht.

Bei allen HighDroxy Produkten außer dem Sonnenschutz gilt: Eine sparsame Menge reicht völlig aus, um Deine Haut optimal zu versorgen.

NICHT ZU LANGE WARTEN

Der vorbereitende Effekt der Toner verpufft, wenn Du nach dem Auftrag zu lange mit dem nachfolgenden Pflegeschritt wartest. Die Haut darf ruhig noch etwas feucht sein, wenn Du das Serum, Booster oder Creme aufträgst.

Keine Sorge – dadurch wird nichts “verdünnt” oder verliert an Wirksamkeit.