gruenes-sechseck-mit-verdeckter-weisser-sonne-fahle-haut

Müde, fahl aussehende Haut

Auch normale Haut, die weder besonders trocken noch ölig ist, kann müde und fahl aussehen, wenn die natürliche Hauterneuerung (Exfoliation) ins Stocken gerät.

  • Abgestorbene Hornhautschüppchen verbleiben länger als nötig an der Oberfläche
  • Diese Hornhautschüppchen streuen das einfallende Licht unregelmäßig und lassen die Hautoberfläche matt und stumpf wirken.
Auswählen und weiter zum Ergebnis
gruenes-sechseck-mit-weissen-linien-hautalterung

Fältchen, erschlaffende Konturen

Vor Fältchen und erschlaffenden Gesichtskonturen ist natürlich auch normale Haut nicht gefeit.

  • Nicht oberflächliche Trockenheitsfältchen, sondern die Hautalterung in den tieferen Hautschichten sind ausschlaggebend
  • Altersbedingt lässt die Kollagenproduktion nach und Mimikfalten entstehen
  • Die seitlichen Gesichtspartien (Wangen, Augenpartie) beginnen zu erschlaffen oder etwas „knitterig“ zu wirken.
Auswählen und weiter zum Ergebnis
gruenes-sechseck-mit-weissen-flecken-hyperpigmentierungen

Hyperpigmentierungen, Flecken

Wie jeder Hauttyp kann auch normale Haut von Pigmentflecken bzw. Hyperpigmentierungen betroffen sein.

  • Die Auslöser für diese unregelmäßige Hautfärbung sind vielfältig
  • Häufigster Grund ist UV-Strahlung, daher treten Pigmentflecken zumeist an exponierten Stellen in Erscheinung, also Stellen, die auch der Sonne ausgesetzt sind.
Auswählen und weiter zum Ergebnis