hauttyp_mischhaut

EXPRESS HAUTBERATUNG | MISCHHAUT

SCHRITT 2: IHR AKTUELLER HAUTZUSTAND

Sie haben Mischhaut – wir stimmen unsere Pflege-Empfehlungen für Sie auf diesen Hauttyp ab. Mischhaut vereint gegensätzliche Eigenschaften und ist besonders anspruchsvoll in der Pflege. Meist kommen besondere Pflegebedürfnisse hinzu. In welcher der folgenden Beschreibungen finden Sie Ihr aktuelles Hautbild am ehesten wieder? Sie können später zu einem anderen Hautzustand wechseln, um Ihre Pflege-Empfehlungen zu verfeinern.

Sensibilität & Rötungen

Sowohl die trockenen, als auch die fettigen Anteile der Mischhaut können sensibel sein und Rötungen aufweisen. Falsche oder zu aggressive Produkte führen zu trockenen, juckenden Stellen, Spannungen oder Rötungen. Die Haut wird empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen wie Kälte, Hitze oder Berührungen.

Unreinheiten

Unreinheiten kommen leider bei der Mischhaut häufig vor. Ölige Stellen verstopfen oftmals die Poren, sodass es zu Mitessern und Pickeln kommen kann. Trockene Stellen können eine gestörte Hautbarriere aufweisen, sodass auch hier Unreinheiten durch das Eindringen von z. B. Bakterien entstehen können.

Müde, fahl aussehende Haut

Müder, fahler Haut fehlen der Glanz, der so genannte Glow, Feuchtigkeit aber auch Spannung. Fahl erscheint die Haut, weil die Hautoberfläche unregelmäßig verhornt ist, sodass Lichtreflexe nicht richtig reflektiert werden. Haut mit unregelmäßiger Hornschicht kann meist Wirkstoffe nicht so gut aufnehmen.

Fältchen, erschlaffende Konturen

Bei Haut, die Fältchen und erschlaffende Konturen aufweist, fehlt der Halt. Der natürliche Alterungsprozess führt zum allmählichen Kollagenabbau, was je nach Lebensweise und Genen mehr oder weniger schnell vor sich geht. Feuchtigkeitszufuhr sowie eine gut exfolierte Hautoberfläche, die Wirkstoffe gut aufnehmen kann, können ersten Fältchen bzw. einer Erschlaffung entgegentreten.

Hyperpigmentierungen, Flecken

Jeder Hauttyp kann Pigmentflecken bzw. Hyperpigmentierungen bekommen – so auch Mischhaut. Meist ist der Auslöser für diese unregelmäßige Hautfärbung UV-Strahlung. Daher treten Pigmentflecken zumeist an jenen exponierten Stellen auf, die auch der Sonne ausgesetzt sind bzw. waren.